Hyper Local Marketing heißt: gezielt und besser örtlich, lokal, regional werben.

Das ist effizient, ermöglicht bessere Kundenansprache und bessere Angebote.

Das folgende System und Verfahren sind im praktischen Einsatz bei einem großen Unternehmen. Wir dürfen nur dank NDAs nicht sagen, wo.

Wir können:

  • Zielgruppen ausfindig machen
  • Vorlieben von Benutzern und Zielgruppen ausfindig machen
  • Orte finden, wo sich online Werbung lohnt
  • Orte und Events nach Attraktivität bewerten
  • Die Wahrnehmung der Konkurrenz in sozialen Netzen bewerten
  • Influencer ausfindig machen und bewerten
  • Informationen zur Kampagnenteuerung (Ads, Socials) aus sozialen Netzen gewinnen
  • Organische Kampagnen in sozialen Netzen verbessern
  • ..und Einiges mehr

Hierfür benötigt man Daten zu Aufenthaltsorten von Menschen und Informationen über deren Interessen, deren Vorlieben. Soziale Netze bieten beste Informationen. Big Data, Marktforschung. Die Benutzer posten selbst, wo sie sind und was sie beschäftigt. Hier ein Foto aus Instagram, dort ein Tweet. Summiert man die verschiedenen Statements auf, ergibt sich ein sehr gutes Bild zur Ansprache von zukünftigen Kunden. Einige Beispiele finden Sie hier. Daraus entnommen, Erwähnung von Automarken auf Instagram in Europa. Bspw. Mercedes Benz = Grün, Daimler = Blau, Porsche = Rot. Wir haben absichtlich wenige Daten verwendet, damit die Europakarte unter den Positionsmarkern erkennbar bleibt.

Marktforschung in Europa nach Automarken - Hyper Local

Mit Hyper Local kommen hochwertige, lokale Werbemöglichkeiten ins Spiel, die Steuerung von Online Kampagnen. Das gesamte Instrumentarium im Online Marketing kann verbessert werden. Online Marketing mit Google und Bing Ads, Ecosia, lassen sich lokal mit unterschiedlichen Budgets deutlich besser ansteuern. Smartphone, Tablet, Desktop – alle Endgeräte werden gezielt getriggert. Wo Interessensschwerpunkte von Benutzergruppen erscheinen, sind zusätzliche oder andere Anzeigen möglich. Auch ganze Angebotskategorien können regional, lokal, international unterschiedlich gestaltet werden.

All das sind mögliche Elemente zur deutlichen Verbesserung im lokalen und regionalen Online Marketing.

Daneben lassen sich weitere Untersuchungen durchführen. Sind Influencer echt, haben sie eine Reichweite innerhalb der Zielgruppe? Wer ist überhaupt ein Influencer, den man ansprechen kann? Sind die Influencer Accounts etwa durch Bots und Fakes künstlich aufgebläht? All dies lässt sich untersuchen.

Natürlich funktioniert Hyper Local auch für SEO. Regional unterschiedliche Sprache und Hashtags sind bestens geeignet für Longtail SEO. Hier kommt es aber auf langfristige Trends an. Eine kurze Welle wie bei #aufschrei oder #metoo lohnen meist nicht die Neuausrichtung von ganzen Webseiten. Auch diese Daten liefert die Marktforschung.

Für besseres, lokales Online Marketing steht ein extrem leistungsfähiges Team gerne zur Verfügung: Kontakt

Jetzt teilen!